Mehl/Mehl Doppel-Vereinsmeister 2014

Ein ganz gewöhnlicher Mittwochabend-Trainingstag und siehe da, es stehen 14 (!) Herren in der Sporthalle, um im Doppelwettbewerb ihren Vereinsmeister auszuspielen.

Sieben Doppelpaarungen, zum Teil Paarungen, die auch in der Runde gemeinsam für Punkte kämpften, zum Teil zusammengeloste Paare, stellen sich der sportlichen Herausforderung im Spielmodus „Jeder-gegen-Jeden“.   

Relativ schnell kristallisieren sich Favoriten heraus. Zwei Doppel setzen in ihren Spielen klare Akzente und sich im Laufe der Begegnungen klar durch. Gefolgt von einem ausgeglichenen Mittelfeld, in dem quasi jede Paarung gewinnen oder verlieren kann. Sechs Spiele und 200 Minuten später bestätigt sich dann das, was sich bereits in den Spielen angedeutet hat.

Die Paarung Daniel Mehl/Jonas Mehl gewinnt souverän mit 6:0 Punkten und 18:1 Sätzen. Nur das Doppel Beck/Horst entriss den neuen Vereinsmeistern einen Satz und trübte die sonst so weiße Weste.

Den Siegern folgt auf Platz 2 Das Doppel Lars Hosser/Jonathan Rosenow mit 5:1 Punkten.

Platz 3 belegen Michael Rosenow/Markus Schmidt mit 4:2 Punkten.

Die Paarungen, die die Plätze 4 – 6 belegen waren alle punktgleich (2:4), so dass das Satzverhältnis über die Reihenfolge entschied.

Neben interessanten und spannenden Auseinandersetzungen, kam auch diesmal der Spaß nicht zu kurz.

Das Webdesign dieser Webseite ist ein soziales Projekt mit freundlicher Unterstützung von www.homepage.house