Noppe ist nicht gleich Noppe

Welcher Belag ist für welches Spiel geeignet und was muss ich jeweils beachten? Hier findest Du eine Übersicht (©TSP)

Was wäre das Thema Materialspiel, wenn man sich nicht wenigstens einmal gründlich mit den von vielen gefürchteten Noppenbelägen beschäftigen würde? Richtig: ziemlich unvollständig. Es ist zwar leider gar nicht so einfach, Verallgemeinerungen zu finden, weil die Eigenschaften je nach Beschaffenheit der Noppen variieren. Trotzdem wagen wir einen Versuch und liefern heute einen Überblick über das Spiel mit den geläufigsten Varianten.


 

Lange Noppen, kurze Noppen, mittellange Noppen - die Fragezeichen über Ihren Köpfen werden immer größer? Wir versuchen heute ein bisschen Licht ins Dunkle zu bringen. Was allerdings von vorne herein klar sein muss: Die Behandlung von allen Noppenvarianten - je nach Riffelung der Köpfe, nach Existenz einer Schwammunterlage, nach Durchmesser der Noppe - würde diesen Rahmen leider sprengen. Von uns erhalten Sie einen Überblick über die tendenziellen Spieleigenschaften von langen, kurzen, mittellangen und klassischen Noppen und Tipps zum Spiel und zur Taktik mit dieser Art Belag. (Quelle: mytischtennis.de)

Ganzen Artikel lesen unter www.mytischtennis.de/public/taktik/3539/knowhow-material-noppe-ist-nicht-gleich-noppe?seite=1

Das Webdesign dieser Webseite ist ein soziales Projekt mit freundlicher Unterstützung von www.homepage.house