TT-VEREINSMEISTER 2016 IM HERREN EINZEL

Erfolgreiche Titelverteidigung durch Johann Bergen!

"Nur" 11 Teilnehmer gingen am Samstag, 10.09.16 um 17:00 Uhr in der Sporthalle Kieselbronn an den Start zur Vereinsmeisterschaft (VM) der Herren im Einzel. Mit dem neuen Termin vor Beginn der Punktspiel-Runde, wollte man der geringen Beteiligung bei den bisherigen VM am Ende einer Runde entgegenwirken. Man hatte gehofft, dass Spieler die VM auch als Vorbereitung auf die neue Runde nutzen. Auch das hat diesmal nicht funktioniert. Nachdem schon die VM der Damen im Einzel und Doppel und die VM im Mixed wegen zu geringer Teilnehmerzahl ganz abgesagt werden mussten, ist nun Ursachenforschung angesagt.

Gespielt wurde nach dem "Schweizer System", das ähnelt dem System "jeder gegen jeden", wobei einerseits nicht alle Runden ausgetragen werden und andererseits im Turnierverlauf vor allem Spieler ähnlicher Spielstärke gegeneinander spielen. Vorteil für die Spieler ist das Spielen von grundsätzlich 6 Spielen. Die besten vier Spieler spielen dann im Halbfinale und tragen das Finale aus. 

Die Finalpaarung um Platz 1 war eine ziemlich eindeutige Sache. Es spielte Johann Bergen gegen Simon Rosenow. Im Spiel um Platz 3 ging es deutlich knapper zu, hier begneneten sich Bernd Walter und Marco Klotz.

Die Platzierungen am Ende:

  1. Johann Bergen
  2. Simon Rosenow
  3. Bernd Walter
  4. Marco Klotz

geteilte 5. wurden Michael Rosenow, David Lang, Markus Schmidt, Andreas Trenkle, Sven Tuch, Bernd Link und Nico Klotz.

Der Dank gilt den Organisatoren, die für die VM verantwortlich zeichneten, den Spielern und nicht zuletzt denen, die für das leibliche Wohl mit Wurschtweck und Getränken sorgten.

 

Das Webdesign dieser Webseite ist ein soziales Projekt mit freundlicher Unterstützung von www.homepage.house